• Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 0
  • Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 1
  • Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 2
  • Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 3
  • Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 4
  • Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 5
  • Tablett mit klappbarem Untergestell, Grnderzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv 6

Tablett mit klappbarem Untergestell, Gründerzeit um 1880, Norddeutsch, Buche massiv

360,00

Zustand:
Vollumfänglich restauriert, ohne Schäden
Verfügbare Stückzahl:
1
Versand und Zahlung:
AGBs
Versandbedingungen
Zahlungsbedingungen
Anbieter
oldthing



Das mit zwei dekorativen Messinggriffen versehene Tablett hat die Maße B = 75 cm, T = 41 cm, die Höhe auf dem Untergestell ruhend beträgt 72 cm auf der Ablagefläche, die Gesamthöhe des Möbel`s beträgt 86 cm.
Es kann als Beistelltisch oder als Tablett benutzt werden wobei das Untergestell platzsparend zusammengeklappt zur Seite gestellt werden kann. Ein rares, sehr dekoratives und zugleich praktisches Möbelchen. Es ist komplett original und wurde von uns behutsam restauriert und mehrmals von Hand mit einer Ölpolitur behandelt.

Lagernummer:
2
Artikelstandort:
DE-76698 Ubstadt-Weiher
Bezahlarten
Vorauskasse Überweisung
Barzahlung bei Abholung
Lieferfristen
Deutschland
Standard
3 bis 5 Werktage
Versandkosten inkl. Verpackung
Für den Versand nach Deutschland: EUR 0,00
'Alle Artikelkategorien' gestaffelt nach Gewicht
Gewicht in g Innerhalb des Landes Innerhalb der EU Rest-Europa Weltweit
bis 100000 50,00 €
bis 200000 70,00 €
Antike Möbel gestaffelt nach Gewicht
Gewicht in g Innerhalb des Landes Innerhalb der EU Rest-Europa Weltweit
bis 100000 150,00 €
bis 200000 200,00 €
Verkäuferinfo:
 AntiquitaetenSluk
Land:
Landesflagge Deutschland
Status:
gewerblich
Mitglied seit:
2021